Für empfindliche Objekte, die ein konstantes Klima innerhalb der Vitrinen benötigen, bieten wir eine Reihe unterschiedlicher Lösungen an.
Dabei sind die Anforderungen des Objektes ebenso zu berücksichtigen wie die vorhandenen räumlichen Bedingungen.
Die Vitrinen bieten einen Bereich mit einem eigenen Zugang zur Technik, der von dem eigentlichen Objektbereich getrennt ist.
Die Klimaregelung wird in vier unterschiedichen Ausführungen angeboten:

1. Feuchtigkeitsregelung mittels Granulat
Die Vitrinen besitzen ein Fach zur Aufnahme von Granulat, welches die Feuchtigkeit innerhalb des Objektraumes konditioniert.
Das Fach kann einfach geöffnet werden, falls das Granulat getauscht werden muß.

2. Feuchtigkeitsregelung mittels Konstantfeuchtegerät
Das Konstantfeuchtegerät besitzt einen Zu- und einen Abluftkanal in den Objektbereicht. Die Feuchtigkeit innerhalb dieses Bereiches wird durch einen Sensor überwacht. Sobald der Wert von dem vorgegebenen Toleranzbereich abweicht, wird durch Zugabe oder Entnahme von Feuchtigkeit der Wert korrigiert.
Das Gerät verfügt über einen eigenen Wasserspeicher.
Das Konstantfeuchtegerät hat den Vorteil der höheren Kapazität, welche insbesondere bei längerer Ausstellungsdauer und/oder schwierigen räumlichen Verhältnissen Vorteile gegenüber dem Granulat hat.

3. Temperaturregelung
Bei der Temperaturregelung wird durch einen Sensor die Temperatur im Objektbereich permanent überwacht. Sobald diese den vorgegebenen Toleranzbereich verläßt, wird diese durch die Regeltechnik wieder korrigiert. Die Umluft wird durch ein Klimagerät geleitet, welches die notwendige Wärme entzieht oder zufügt.
Die Temperaturregelung ist in unterschiedlichen Leistungsstufen verfügbar, welche sich nach den Anforderungen des Objektes und der Raumsituation richtet.

4. Temperatur- und Feuchtigkeitsregelung
Sofern Tempertur und Feuchtigkeit innerhalb der Vitrine konditioniert werden sollen, können die entsprechenden Versionen auch miteinander kombiniert werden.


Bedarfsbestimmung
Welche Klimavitrine für das entsprechende Objekt benötigt wird hängt von mehreren Faktoren ab.
Neben der Größe der Vitrine und den gestalterischen Ansprüchen gehören noch die Vorgaben der Leihgeber oder des eigenen Hauses, sowie die räumlichen Bedingungen zu den entscheidenden Faktoren.
Da die Klimatechnik einen unterschiedlichen Platzbedarf hat, ist nicht jede Vitrinengröße mit jeder Klimatechnik kompatibel. Darüber hinaus haben die Klimavitrinen, je nach Ausstattung, einen spezifischen Leistungsbereich, der bei der Planung beachtet werden sollte.
Wir beraten Sie hierzu gerne.